Beiträge
Archiv
Kategorien

Bischof Magaard pilgert mit dem Fahrrad den Möchsweg

Der Förderverein der Störfähre Else macht Werbung für ihre Mönchsweg-Fähre.

Für den Förderverein der Störfähre Else ist es wichtig, die Bedeutung der Querung des Flusses zwischen Bahrenfleth und Beidenfleth deutlich zu machen. Darum freuten sich die Vereinsmitglieder, als jüngst Bischof Gothard Magaard auf seiner Fahrradtour entlang des Mönchsweges einen kurzen Halt an der Beidenflether Seilfähre einlegte. Dort trafen ihn Vorsitzender Horst Heinrich, Rolf Beermann und Günter Meyer sowie die Bürgermeister der beiden Gemeinden, Harm Früchtenicht und Andreas Lorenz. Die Gemeinden betreiben die Fährverbindung. Auch Pastor Jens Siebmann und die Kirchengemeinderatsvorsitzende Maren Krey hatten sich am Fähranleger eingefunden

zum Artikel

zum Mönchsweg

zur Nordkirche

zurück zur Startseite

Horst Heinrich
heinrich_horst@t-online.de